NRA aerodynamisch wirksamer Rauchabzug nach DIN 18232

Bestandteile eines geprüften Rauchwärmeabzugsgerät NRWG nach DIN EN 12101  sind die Klappe mit Ausstellaggregat, meistens einem Pneumatik-Zylinder, und der Öffnervorrichtung. Als eine geprüfte Einheit garantiert das NRWG die erforderliche Kraft sowie den nötigen Öffnungswinkel zum Erreichen des aerodynamischen Querschnitts.

 

Die erforderliche Größe der Druckleitung, Einfach- oder Doppelleitung (für zentrales Schließen) sowie der CO2-Bedarf im Auslösekasten bzw. die Flaschengröße ergeben sich durch die Anzahl der Geräte, die Rohrleitungslänge sowie die Größe der Zylinder.

 

Das manuelle Bedienen z.B. für die tägliche Lüftung wird ermöglicht durch den Einsatz eines 230V-Hubmotors (montiert am Schloss der Klappen) oder pneumatisch über eine Lüftungszentrale, welche in der Regel über die betriebseigene Pressluft gespeist wird. Erforderlich ist hierbei eine Doppelrohrleitung für Auf und Zu. Im Brandfall hat die Alarmauslösung stets Vorrang und wird durch entsprechende Vorrangventile im Alarmkasten geregelt.

 

Für die Entrauchung über das Dach gibt es unterschiedliche Geräte wie Lichtkuppeln, Doppelklappen (auch für volumenstarke Lüftung geeignet), Jalousielüfter oder Allwetterlüfter mit RWA-Klappen.

 

Bei der Entrauchung über die Seitenwand z.B. mit RWA-Jalousien ist nach DIN 18232 mit der doppelten aerodynamischen Abzugsfläche zu rechnen, da Seitenwandentrauchung windrichtungsabhängig erfolgen muss und die jeweils öffnende Gruppe den vollständig geforderten Querschnitt sicherzustellen hat.

 

 

  • Flächenlüfter mit NRA-Beschlag und HKPC-Füllung
  • Doppelklappenlüfter im Firstbereich eines Satteldachlichtbandes
  • Lichtbandklappe im gebogenen Lichtband, mit NRA-Beschlag, TAG und Fallenschloss
  • Jalousielüfter in Seitenwandverglasung. Ansteuerung "Auf" / Schließen über Federkraft
  • Allwetterlüfter mit seitlichen, regensicheren Lüftungsklappen und NRA-Funktion

 

unsere Leistung:

 

Lieferung, Montage der Geräte in Wand und / oder Dach (in Abstimmung Dachdecker), Verlegen der Druckleitung entsprechend Verrohrungsplan, Installation der Auslösekästen, Anschließen der Geräte und Auslösekästen, Funktionsprobe, Inbetriebnahme, Dokumantation, Service, Wartung

Rauchschutz  rettet   Leben

 

wir tragen dazu bei

  • Rauchabzugsanlagen NRA/RWA
  • Natürliche Zuluftanlagen
  • Rauchschürzen
  • Rauch- und Feuerschutzabschlüsse
  • Feststellanlagen

 

 05422 - 910 27 75

 

     030 - 235 240 64

 

rufen Sie gleich an